Learning from History

Aufgabe: konzeptionelle, visuelle und technische Realisierung des Netz-Auftritts des Projekts „Lernen aus der Geschichte“. Ein internationales Publikum sollte zu einer neuen, bewussten, aktiven Auseinandersetzung mit dem Nationalsozialismus angeregt werden.
Lösung: klare Strukturen sowie der Einsatz eines mehrsprachigen Redaktionssystems und eines lernfähigen Archivs machen „Learning from History“ zu einer Plattform für einfache und aktuelle Recherche, multimediales Lernen und einen globalen Dialog.

kunde Fördergesellschaft Kulturelle Bildung e.V.
produkte www.lernen-aus-der-geschichte.de, www.holocaust-education.de, www.aprender-de-la-historia.de
jahr 2001

design Lupo Plainer, Sandra Dietrich, Andreas Rathmanner, Edith Schild, Geoffrey Wirth
programmierung Peter Andritsch, Thomas Fürstner, Andreas Rathmanner, Sandra Dietrich

tec-specsFrontier, CMS (Manila), FileMaker, QTVR, Videostreaming, Audiostreaming, objektbezogene Searchengine, automatisierte Glossarverwaltung